erweiterte suche     |  schnellsuche 

  

Musik

Infos zum Fach

   zurück

Generelle Anmerkungen zur Musik

Ähnlich wie die Bildende Kunst begleitet die Musik die Menschheit wahrscheinlich schon von ihren ersten Anfängen an. Prähistorische Instrumente sind zwar nicht einfach zu identifizieren, aber immerhin wurde eine ca. 35.000 Jahre alte Flöte schon gefunden.

Musik hat zwar eine Menge mit Akustik zu tun, es wäre aber ziemlich kurzsichtig, Musik auf diesen eher physikalischen Aspekt einzuschränken. Vielmehr ist Musik eine der emotionalsten Kulturtechniken des Menschen, die schon immer in engem Zusammenhang mit der gesellschaftlichen Entwicklung gestanden hat. Oft ist die aktive Form der Musik (nämlich das Musizieren) nur im harmonischen Zusammenspiel von Menschen möglich und für viele Musiker ist es selbstverständlich, ihre Kunst anderen Menschen vorzuführen.

Aber es gibt natürlich auch die Musikwissenschaft, die sich bemüht grundlegende musikalische Strukturen und Gesetze aufzudecken und die Musikgeschichte, in der die historische Entwicklung nachvollzogen wird. In Lecturess4you kann es im Wesentlichen nur um diese eher rationalen Aspekte der Musik gehen.

In der Musik gibt es eine Menge unterschiedlicher Kategorien, nach denen man die Musik einteilen kann: die Musiktheorie beschäftigt sich mit Rhythmik, Melodie, Harmonie und Dynamik. Man kann die Musik einteilen nach Epochen, Stilrichtungen, Herkunft, orchestralen Besetzungen, Tonsystemen oder Verwendungszweck, wobei Überschneidungen mehr als natürlich sind. Und natürlich spielt auch die Technik beim Bau von Musikinstrumenten eine Rolle.

Musik im Internet

Na klar: Musikseiten gibt es zuhauf im Internet. Aber wie auch bei der Bildenden Kunst sind zusammen hängende Lehrgänge oder Kurse zu musikalischen Themen nicht ganz einfach zu finden. Ich werde mich bemühen, auch für die Musik attraktive Angebote zu finden und in Lectures4you einzustellen.

   zurück